Schmalfilme mit Geschichten

Reisen in die Familiengeschichte des Kinos | +49 (030) 428 52 705

Home > PROGRAMME > Konditionen

Konditionen


Die beispielhaft aufgeführten Programme haben eine Länge von 90 bis 100 Minuten. Da es sich meist um Kurzfilme handelt, ist eine Pause pro Vorstellung sinnvoll.


Filme, Vorführtechnik (Normal 8-, Super 8-, 9,5mm- und 16mm-Projektoren), Soundverstärker und Kinoton-Box, bei Bedarf auch eine 2 x 2 m-Leinwand, werden von Ralf Forster gestellt.


Der Veranstaltungsraum sollte zu verdunkeln sein und eine Kapazität von 150 Personen nicht überschreiten. Die Projektoren werden im Kinoraum aufgebaut, um ein hautnahes Filmerlebnis zu schaffen.


Zur Leistung gehören die Filmvorführung, eine wissenschaftliche Einführung und ein Begleitblatt für jeden Besucher. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage eines Honorarvertrages: Preis pro Veranstaltung Euro 250,- (zuzüglich Fahrtkosten). 


Weitere Informationen, z.B. zu Freilichtaufführungen und Begleitungen mit Live-Musik, bitte gesondert nachfragen.


Die Programmangebote beinhalten nicht die Zusicherung einer Rechtefreistellung - urheberrechtliche Klärungen haben durch die Veranstalter zu erfolgen.

Suche | Sitemap | Impressum